Kontakt

C.Y.L. Pharmazeutika GmbH
Hauptstraße 140
A-8301 Laßnitzhöhe
T: 03133 / 3222-2
F: 03133 / 3222-9
E: office@cyl-pharma.com

Sanopal® Folder

Hier finden Sie den aktuellen SANOPAL® Folder mit allen wichtigen Informationen als Online-Katalog zum Blättern oder zum downloaden.

Anwendungsgebiete

SANOPAL® wird aufgrund seiner nachgewiesen Wirkung als diätetisches Lebensmittel zur Behandlung des Posttraumatischen Syndroms empfohlen.

SANOPAL®

  • erhöht die ATP-Produktion und verbessert den Allgemeinzustand sowie die körperliche Leistungsfähigkeit verbunden mit einer rascheren Genesung und Rehabilitation
    (siehe Literatur 1, 2, 3)
  • verhindert und unterbricht die schädlichen Veränderungen im Körper, die durch oxidative Stress-Reaktionen auftreten
    (siehe Literatur 1, 4)
  • stärkt die Sauerstoff-Utilisation und die Muskel-Protein Synthese bei Rehabilitationen
    (siehe Literatur 1, 5, 6, 8, 9, 10).

Nach chirurgischen Eingriffen

Bei der Rehabilitation

Patienten der Chirurgie

SANOPAL® wird zur Perioperative (pre- und postoperativ) Optimierung in der Chirurgie ein gesetzt. Die Anwendungen erstrecken sich von der Tumorchirurgie, Gefäßchirurgie, Herzchirurgie, Thoraxchirurgie, Plastische Chirurgie, bis hin zur Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie.

Der Einsatz von SANOPAL® bewirkt

  • Schnellere Optimierung zu dringend bzw. lebensnotwendigen Operationen (Literatur 1) durch:
    - Erhöhung der ATP Synthese (Literatur 2, 3)
    - stoffwechselbedingte Unterstützung der Sauerstoffversorgung für die Herzmuskulatur und die Skelettmuskulatur (Proteinsynthese) (Literatur 6)
    - und der damit verbundenen Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Optimierter Operationsverlauf (Literatur 1) durch:
    - präventive Reduktion des oxidativen Stresses (Literatur 11) und Einschränken des oxidativen Anstiegs während Operationen (Literatur 4, 12)
    - Verminderung der oxidativen Schädigung und deren Auswirkungen wie Ischämie und Reperfusion (Literatur 13)
    - Verminderung der Bildung von freien Radikalen und ihren toxischen Produkten (RONS) (Literatur 14, 15)
  • Reduziertes Auftreten von Komplikationen nach Operationen1 durch:
    - Einschränkung der Ischämie und Reperfusion (Literatur 15, 16, 17)
    - raschere Wundheilung aufgrund reduzierten oxidativen Stresses (Literatur 5, 12, 13, 18)
    - reduziertes Auftreten von SIRS (Systemic Inflammatory Response Syndrom) (Literatur 5, 20)

Patienten der Rehabilitation

SANOPAL® wird zur Nachbehandlung nach Operationen, Unfällen und schweren Erkrankungen für einen optimiertem und rascheren Heilungsverlauf eingesetzt.

Dabei wird die Wirkung durch

  • eine erhörte ATP Synthese (Literatur 2, 3)
  • die Verbesserung des Verhältnisses aerob - anaerober Stoffwechsel und einer damit verbundenen Erhöhung der Laktatschwelle (Trainingsoptimierung) (Literatur 23)
  • eine bessere Aktivitäten der Mitrochondrien-Enzyme (Energiegewinnung der Zelle) (Literatur 19)
  • eine bessere Leistung und bessere Sauerstoffverwertung (Literatur 23)
  • sowie eine stoffwechselbedingte Unterstützung der Sauerstoffversorgung für die Herzmuskulatur und der Skelettmuskulatur (Proteinsynthese) (Literatur 20, 21, 22)

erreicht.


logo edelweiss